Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Fr Nov 11, 2011 7:59 am

Zugegeben, ich hätte niemals erwartet, dass sie darauf eingehen würde, umso überraschter sah ich sie an, als sie mir die Hand entgegen streckte. Ich solle wirklich hochkommen? Sie sah auf den ersten Blick verärgert aus, als ich hier angekommen war, und jetzt?... Hmm... vielleicht konnte ihc sie doch nicht so gut einschätzen wie ich dachte. Ich lächelte schließlich und kletterte ohne ihre Hilfe auf dem Baum herauf, um mich auf den Ast neben sie zu setzen. Okay... ich nahm alles zurück. Von da unten sah der Sonnenuntergang wunderschön aus... a ber von hier oben... war er einfach überwältigend... Meine Augen wurden groß, ehe sie sanft zu funkeln begannen und ein verträumtes lächeln den Weg auf meine Lippen fand. Dieser Augenblick... war zu schön um seinen SKizzenblock zu zücken... denn dann hatte ich gar nicht mehr die Möglichkeit ihn zu genießen... "Wow...", war das erste was mir schließlich über die Lippen kam, ehe ich den BLick zu ihr wandt und sie anlächelte. Sie hatte einen Sinn für Schönes und ja, das gefiel mir... Zum Glück wusste Bärenbruder nicht, dass ich gerade mti seiner Schwester im Baum saß... Ich sagte nichts mehr und ich fragte sie auch nichts mehr, aber es war mir nicht unangenehm, denn mit ihr zu schweigen war einfacher als ich dachte... V on mir aus musste sie ncihts sagen... dafür gab es keine Worte..
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am Fr Nov 11, 2011 7:40 pm

Lange saßen wir da, bis auch das letzte Rot der Sonne gewichen war und den dunklen Nachthimmel freigab. Mir fröstelte, doch ich hatte daran gedacht mir eine Strickjacke mitzunehmen. Gekonnt streckte ich mich und hob sie von dem schmalen Ast hinter mir. Es war etwas mühsehlig sie anzuziehen, in den Ästen war es sehr eng. Als ich endlich den Reißverschluss zugezogen hatte sah ich Romeo an, lächelte und rutschte dann von meinem Ast und rutschte gut ein einhalb fast 2 Meter in die Tiefe. Federnd kam ich auf, kümmerte mich nicht um meiner zerzausten Haare, sondern hob die Hand und schenkte ihm ein Lächeln zum Abschied. Ein schöner Abend, die Routine hatte sich aufgelöst, er bedeutete neues Leben.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Fr Nov 11, 2011 7:54 pm

Wir saßen einfach nur da und sahen zu, wie die Sonne hinter dem Horizont verschwand und die Sterne und der Mond die Macht über den Himmel übernahmen .ICh erinnerte mich nur zu gut wie die Jungs mit denen ich damals "abhängen" wollte, mich ausgelacht haben, wie langweilig ich doch wäre, manchmal stundenlang vor einer Landschaft zu stizen nur um ads Bild was sich mir bot in mir aufzusaugen und dort zu speichern... und wnan immer ich traurig war... rief ich diese Bilder wieder ab. Es wurde etwas frsich, aber ich leiß mir nichts anmerken, auch wenn ich gern mit CHnatal getauscht hätte, als sie ihre Jacke anzog. Seufzend sah ich schließlich zu, wie sie hinuntersprang, irgendwie war es schön jemanden gefunden zu haben der einen im künstlerischen SInn versteht... aber irgendwie... war es ungewohnt. Sehr ungewohnt. Ich grinste schließlich und legte den Kopf schief, als sie zu mir hochsah und für einen Moment sah ich das bild vor mir, wie Romeo... (wie ich es hasste, diesen Namnesvettern zu haben) auf dem Balkon stand und Julia zu ihm aufrief. Amüsiert über dieses Kopfkino schmunzelte ich schließlich und hob ebenfalls kurz die hand. "Ciao bella!", meinte ich schließlich lachend und sah ihr zu, wie sie im Dunkeln verschwand. ICh saß noch einige Zeit afu dem Baum und sah die Sternenbilder an, die mich alsk leiner Junge so fasziniert hatten, doch schließlich wurde es zu kalt und ich schlich mich leise in mein Zimmer, da ich dachte, mein Mitbwohner könnte schon schlafen.
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am Sa Nov 12, 2011 12:33 am

Unbewusst war mir klar gewesen, dass ich ihn heute noch einmal sehen würde wenn ich einen zweiten Abstecher in Stevens Zimmer machen würde und doch sah ich ihn etwas überrascht an als er zur Tür hineinkam. Steven saß neben mir und erzählte. Ich hatte ihm lange zugehört und selbst nur wenig gesprochen. Man gewöhnte sich eben diese stille Art an, doch Steven machte sich nichts daraus. Obwohl es ein sehr ernstes Gespräch gewesen war und wir noch nicht fertig waren, war es mir gleichzeitig recht dass Romeo hier auftauchte und doch unangenehm, da er leider ein Teil unseres Gespräches gewesen war. Steven hob den Kopf und sah zu seinem neuen Mitbewohner auf. "Wir haben dich schon vermisst!", lachte er. Vorsichtig hob er meine Hand von seinem Bein und stand auf um ihn diesen typischen Jungs-begrüßungs-drücker zu geben. Augenrollend warf ich mich in die weichen Kissen und schloss kurz die Augen, genoss den Moment der Müdigkeit und glitt ein wenig in den Schlaf hinab, doch ich bekam mein Umfeld dennoch ganz gut mit, nebenbei.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Sa Nov 12, 2011 10:36 am

Auch ich war ein wenig überrascht, Chantal an diesem Abend noch einmal zu begegnen, aber ich hätte es mir ja denken können. Allerdings ärgerte ich mich auch ein wenig, dass ich nicht vor der Tür stehen gebliben war um zu lauschen, denn als ich in ihre und die Augen ihres Bruders sah fühlte ich mich ein wenig Fehl am Platz... Ob sie über mich geredet hatten? Hatte ihr Big Brother verboten, sich mit mir abzugeben? Zutrauen würde ich es ihm. Seufzend schloss ich die Tür und hob eine Augenbraue, als Steven auf mich zukam und mich begrüßte. Hm. Ich wusste nicth so recht, was ich davon halten sollte, denn auf der einen Seite hatte er wohl eine Abneigung gegen mich, da ich mich wie er es wahrscheinlich dachte "an seien Schwester ranmachte". Aber nun... Hm. Mein Blick wanderte zu Chantal, die auf seinem Bett lag und die Augen geschlossen hatte und irgendwie hatte dieser Anblick etwas so Friedvolles an sich dass ich etwas ruhiger wurde und mir nicht Gedanken darüber machte, warum die beiden wohl über mich gesprochen hatten. Vermisst, hm? Ich lächelte nur schwach und setzte mich auf mein Bett, um hinaus zu sehen. Klar. Vermisst. Ich fühlte mich zum ersten Mal seit dem ich hier wear so RICHTIG fehl am platz, aber ich hatte nicht vor, zu ge hen. Alleins con wegen der Tatsache jemandne gefunden zu haben der mich irgendwo versteht... Aber vielleicht irrte ich micha uch. Ich machte zu. Mein Blick wurde distanzierend, als ich Steven ansah udn schließlich stand ich wieder auf. Die Situation wrude mir zu unangehem. Ich ging an ihm orei zur Tür... wollte noch einen Spaziergang machne, weshalb ich mri eine Jacke mitnahm, doch ich sagte nihcts, als ich die Tür schloss, ich hatte niemanden eine Rechenschaft abzulegen.
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am Sa Nov 12, 2011 1:55 pm

Als ich die Tür ins Schloss fallen hörte öffnete ich die Augen und sah Steven an. Mein Blick sagte mehr als er sollte. "Ich wusste du magst ihn.", murmelte er dann betroffen und fuhr sich nervös durch die Haare. "Er ist nett.", hauchte ich leise und richtete mich vorsichtig auf. "Die Anderen sind auch nett.", zischte er dann unfreundlicher als es sicher beabsichtigt war. "Aber er ist nicht so... oberflächlich. Und er läuft mir nicht hinterher.", rechtfertigte ich mich. "Das heißt nicht dass er nicht gefallen an dir gefunden hat." Kühl sah er mich an. "Ich bin nicht sein Typ!", nahm ich ihn in Schutz. "Chantal!" Er wurde lauter und ich zuckte zusammen. Entschuldigend sah er mich an, kam auf mich zu und setzte sich zu mir. Sanft legte er einen Arm auf meine Schulter. "Du bist jedermanns Typ..." Traurig sah ich ihn an. "Wieso? Ich meine... glaub mir, er ist anders." Steven seufzte. "Dann freut es mich, aber denk nicht ich würde kein Auge auf ihn haben!" Sein Lächeln blitzte hervor, so sanft, dass ich ihn vorsichtig in den Arm nahm. "Ich hab dich lieb...", hauchte ich. "Ich dich auch"
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Sa Nov 12, 2011 2:15 pm

Schnell zog ich den Zip meienr Jacke zu und verschwand durch die Eingangstür nach druaßen. Ich wusste nicht, ab wann hier Bettruhe war, aber ehrlich gesagt war es mir auch egal ob schon Ausgangssperre war oder nicht. Ich lief den weg entlang, den mir Steven und Chantal heute gezeigt hatten. Es war dunekl... verdammt dunkel. Die Baumkronen verdeckten das letzte Licht der Sterne, udn somit war es fast unmöglich seine eigene Hadn vor augen zu sehen. Erst jetzt fragte ich mich, warum es mich so aufregte, dass die beiden über mich redeten. Ich meine selbst wenn... Ich habe bis jetzt niemanden gebrucht, warum war es mir jetzt nicht egal was die beiden, vorallem Chantal über mich dachten? Ich schob es einfach auf den Stress des Tages... Es war mein erster Tag hier, vielleicht war ich deswegen einfach nur etewas verwirrt. Ja. Das war es. Morgen würde alles anders sein... und wenn Chantal sich von mir fern hält, sollte es mir auch egal sein. Es ist schon merkwürdig dass ich mir überhaupt ihren Namen merken kann.. Ich blieb lange im Wald und auch, wenn andere vielleicht angst gehabt hatten, ich genoss das Gefühl in der Dunkelheit geborgen zu sein. Ich kerhte erst sehr spät wieder zurück, und demzufolge... war die Eingangstür abgeschlossen. "Mist...", m rumetle ich genervt und presste mein Gesicht an die Scheibe, doch drinnen war alles dunkel. Grummelnd lief ich um das Haus heurm, doch die Schule hatte wohl keinen Hintereingang, sodass ich schließlich die Hausseite afuscuthe, auf der unser Fenster leigen musste... auf gut Glück nahm cih einen kleinen Stein und warf ihn gegen eine Scheibe... ich hatte kein eahnung, welches Stevens Fesnter war, aber ehrlich gesagt war es mir acuh egal WER mir aufmachte, hauptsache ich kam heute noch ins Bett.
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am So Nov 20, 2011 11:14 pm

Es war schön noch einmal bei Steven gewesen zu sein, er war nicht nur mein Bruder, sondern auch mein beste Freund und derjenige, der mir all seine Liebe bedingungslos entgegenbrachte. Es war schwer gewesen mich von ihm zu trennen, doch die Außnahmeregeln galt für uns nicht mehr... Bisher hatten die Erzieher ein Auge zugedrückt, weil sie uns kannten und wussten dass wir Geschwister waren, deshalb ließen sie mich bei ihm bleiben, oder ihn bei mir, da wir bis vor kurzem beide noch ein Einzelzimmer hatten. Jetzt hatte sich diese Regel jedoch geändert und obwohl Romeo nicht da gewesen war, waren die Aufsichtspersonen sehr wohl informiert. Steven hatte ihn schon in Schutz genommen und mit der Notlüge er wäre nochmal im Waschraum gerettet. Ich hatte ihm deutlich angesehen dass er sich langsam Sorgen machte, obwohl auch er ihn erst seit heute kannte. In meinem Zimmer angekommen hatte ich zuerst meine Jeans ausgezogen, dann mein T-shirt und hatte mir einfach ein etwas längeres weißes Top angezogen, dass mir gerade so bis auf die Hälfte der Oberschenkel reichte. Nun saß ich auf der breiten Fensterbank auf meiner zusammengelegten Decke, den Rücken angelehnt an das Kissen, welches ich zwischen die vorstehende Wand und mich geklemmt hatte. Ich liebte diese riesigen Fensterbrette auf denen man sitzen konnte. So konnte man perfekt Hausaufgaben machen und trotzdem die frische Luft genießen oder begafft zu werden. Mein Zimmer reichte zum Glück zum Vorhof , dort wo die Wiese schon angefangen hatte und nicht zum Hinterhof wo sich die anderen in den Pausen und in ihrer Freizeit sammelten. In den Händen hielt ich ein Buch. Sein Einband war mit dunkelrotem sanmtigen Stoff überzogen und in schwarz silberner Schrift stand auf der Vorderseite in schöner alter Schrift: Tagebuch
Zärtlich strich ich über die glatten Buchstaben und schlug dann das Buch etwa in der Mitte auf. Vorsichtig blätterte ich noch einige Seiten zurück und fand dann meinen letzten Eintrag. Mit dunkelroter Tinte geschrieben. Ja, ich hatte einen Tick für rot, dieses schöne mittelalterliche weinrot. Nachdenklich sah ich die neue, weiße Seite an. Leer und unbeschrieben, so perfekt dass ich mich kaum traute sie zu beschreiben, doch ich zückte ohne weitere Bedenken meinen Federhalter und zauberte ein künsterliches: Liebes Tagebuch ganz oben in die linke Ecke. Gerade als ich abgesetzt hatte erschrak ich von meinem Klacken. Kurz drehte ich den Kopf zur Tür, doch es war eindeutig neben mir gewesen. ICh sah nach draußen in die Dunkelheit. Dort stand jemand... Ängstlich legte ich den Federhalter beiseite und schlug das Buch zu, ehe ich wieder nach draußen sah. Leider erkannte ich nur eine dunkle Gestalt... Sicher konnte man mich auch kaum erkennen, denn ich hatte mich lediglich auf das Licht des Vollmondes verlassen. Künstliches Licht verabscheute ich, auch wenn es angeblich nicht gut für die Augen sein sollte im Dunkeln zu lesen und zu schreiben. Schnell rutschte ich vom Fensterbrett herunter, schob Kissen und Decke auf mein Bett zurück und öffnete dann nach einem weiteren Zögern das Fenster einen Spalt. Mit zusammengekniffenen Augen versuchte ich jemanden zu erkennen. Es war ein Junge, doch mehr erkannte ich nicht. "Wer ist da?", hauchte ich leise um niemandem nebenan zu wecken.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am So Nov 20, 2011 11:25 pm

Es war mittlerweile schweinekalt geworden und ich war mir sicher, ich würde morgen ärger bekommen, schleißlich machten die Aufsichtspersonen imme rnoch einen Kontrollgang bevor Bettruhe war... und die war mittlerweie auf jeden Fall schon. Zitternd stand ich unten in der Kälte und sah auf, als sich was am Fenstser bewegte. Es war mir so egal wer das war, und selbst, wenn ich ein Lehrerzimmer oder so getroffen hatt e- ich wollte einfach nur noch rein ins Warme! Das Fenster öffnete sich und ich hörte eine Stimme, doch durch den Wind der durch die Bäume bließ verzerrte sie sich sodass ich Chantal nicht erkannte. Ich öffnete den Mund, um etwas zu sagen, doch ich wusste, würde jetzt kommeN: "Hier ist Romeo" würde ich bloß schallendes Gelächter von oben hören. "Ich bin der, dem kalt ist und der, der jetzt gerne rein möchte!", rief ich stattdessen nach oben mit einem etwas genervten Untertno. Es war ein Mädchen, deshalb bezweifelte ich, dass sie mich in ihr Zimmer klettern ließ aber veilleicht erbarmte sei sich ja, um mir die Eingangstür aufzumachen... Ich hoffte das, denn ich war schon fast am Erfrieren... so warm der Sonnenuntergang auf emienr Huat geprickelt hatte so unglaublich kalt war mir jetzt.... ich fürchte morgen würde ich eine fette Erklätung haben... Es kam von oben lange nichts, weshalb ich genervt aufstöhnt.e "Bitte!"
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am So Nov 20, 2011 11:30 pm

Ich biss mir auf die Lippe. Die Stimme kam mir bekannt vor, aber die Bäume verzerrten den Ton. Ich hatte genug von Kerlen die Tagsüber an meinem Fenster standen und mir Briefe hinein warfen, oder die mir hinein riefen dass sie mich liebten... aber das war tagsüber... sowas hatte sich noch keiner überlegt. Nachdenklich sah ich nach draußen. Was aber wenn das nur mein Vorurteil war was mich abhielt.... Nein, JEDER Junge an dieser Schule wusste das das mein Fenster war und jeder wusste dass ich niemanden hinein ließ... Aber... ich wusste nicht wer dort war... Vielleicht konnte ich ja dann besser entscheiden ob das eine dumme Anmache oder voller Ernst war. "Sag mir erst deinen Namen!", rief ich dann etwas entschlossener und öffnete das Fenster nun ganz. Es waren knappe 1,80m bis zum Fensterbrett, sodass man mit etwas Anstrengung und Sprungkraft eigentlich hinein kam, aber man könnte noch direkt hineinsehen, was ich für sehr gut befunden hatte.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am So Nov 20, 2011 11:37 pm

Als ich ihre Worte hörte, wurde ich sauer. Ja, ich verstand es ja, dass Mädchen nicht jedem Kerl die Tür öffnen wollten, aber die Kälte machte mich einfach richtig gereizt... Aber ich schluckte nur stumm die Wut hinunter. Romeo. Sie würde sich totlachen... sie würde es mir nicht abkaufen und mich gar nicht erst reinlassen... ich konnte es mir also sparen. "Namen werden überbewertet!", rief ich schließlich nach oben und ging etwas vom Fenster weg, doch ich konnte nihct richtig hinein sehen. "Es sind bloß Bezeichnungen für Personen... und sagen nichts über dessen Wesen aus!" Ich wusste, ich konnte es vergessen, denn wenn ich ihr nicht den Namen nannte, würde sie mich nicht reinlassen und wenn ich Romeo sagte... naja... Aber ich hatte auch keine Lust irgendienen anderen Namen zu wählen, wer weiß, vielleicht erwische ich den Ex-Freund oder so... Schließlich hatte ich keinen Bock mehr auf diese Rumeierei und nahm Anlauf, um mit einem kräftigen Sprung mich an das Fensterbrett zu hängen und aufzusützen. Tja... Im nähsten Moment war ich Chantals Gesicht so nahe, dass sich unsere Lippen fast berühreten, woraufhin meine Augen risengroß wurden. DAMIT hatte i ch nicht gerechnet... ich war so geschockt in ihre Augen zu sehen, dass ich das Gleichgewicht verlor und abrutschte... Ein gedämpfter Schmerzschrei erhellte die Nacht als ich unten ankam - zumindest war hier wiese, sodass ich relativ weich fiel... "So ein... verdammter Mist...", grummelte ich in mich hinein und versuchte aufszustehen, aber mein Bein tat höllisch weh... was meiner Laune nicht unbedingt einen guten Schuss gab...
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am So Nov 20, 2011 11:51 pm

Ich erschrak so sehr, dass ich fast geschrien hätte, doch ich hielt mir schnell die Hand vor den Mund. Der Gedanken dass ich gerade mit ihm gesprochen hatte war so unwichtig wie der dass ich es fast wieder getan hätte um ihn zu fragen ob alles ok war. Stattdessen sprang ich, ohne nachzudenken, einfach nach draußen. Es war frisch und mir fröstelte sofort ein wenig, besonders da ich sehr wenig anhatte, doch das war im Moment so ziemlich meine geringste Sorge. Vorsichtig beugte ich mich runter und hob seinen Kopf an, tastete sanft zu seinem Rücken. Es war so dunkel dass ich nichts erkennen konnte, deshalb wollt eich fühlen ob er sich arg verletzt hatte. Wenn ich nicht sowieso in Schweigen gehüllt gewesen wäre, hätte es mir spätestens nach seinem Sturz die Sprache verschlagen.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Mo Nov 21, 2011 12:01 am

Ich zuckte zsuammen, als sie neben mir im Gras landete, denn nein, ich hatte nich damit gerechnet, dass sie wie ein Vogel hinuntergeflogen kommt... doch... als sie mich berührte... versteifte ich mich einen MOment sofort. Ihre Hände waren angenehm warm wenn man bedachte, wie unglaublich kalt mir war... und sie waren... so sanft... Es waren ungewohnte Berührungen... wann hatte mich das letzte mal jemand so berührt? Kurz regte ich mich gar nicht... aber dann entspannte ich mich, als würde sie mti dieser sanftten Berührung Hebel drücken, dass ich mich ihr vollkommen ergab... Und im nächsten Moment tat es gar nicht mehr so schlimm weh... als ich mich... aus diesem regerlechten Trancezustand wandt... Langsam richtete ich mich auf.... "Ist schon okay...", hauchte ich leise und sah sie stumm an und auch wenn mein Bein noch schmerzte lächelt eich. "Du hast mit mir gesporche.n. das war es mir wert... auch... wenn ich eigetnlich wirklich nur rein wollte..." Ich war vollkommen unterkühlt, meine Lippen waren schon blau, als ich meine Hand sacht auf irhe legte... bloß das meine Hadn kalt war... und ihre so warm... Einen Moment lang sah ich sie stumm und nachdnelich an, sah in irhe Augen doch dann setzte ich wieder mein Lächeln auf und versuchte aufzustehen. "KOmm.... bevor Big Brother uns erwischt..." das klang irgendwie falsch... schließlich... taten wir ja nichts verbotenes... "Oder irre ich mich dass er nicht will dass du mich siehst?" Ich sah sie nicht an, ich wollte keien Antwort haben und da sie nicht sprach würde ich auch keine bekommen - und das war mir nur recht. Ich versuchte wieder Anlauf zu nehmen, doch mein Fuß schmerzte zu sehr sodass ich fluchte und mir veruschte, den Schmerz zu verbeißen, was ich jedoch nicht schaffte...
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am Do Dez 01, 2011 10:35 pm

Sanft drückte ich ihn zurück ins Gras und warf ihm einen gedudigen Blick zu. Eine Geste sollte ihm zeigen dass er warten solle und so stand ich auf und warf meinen Blick zum Fenster hoch. Leichtfüßig sprang ich hoch und schwang die Beine ins Zimmer. Mein Turnunterricht hatte sich schon in vieler Weise ausgezahlt, genauso wie die Ballettstunden, Klavier, Fanzösisch... Obwohl das Lernen mich oft nervte und ich mich früher zu vielen Kursen, die mein Vater mir aufgebürdet hatte, zwingen musste hatten viele bereits ihre Vorteile gezeigt. Drinnen angekommen hüpfte ich übers Bett und lief zur Tür. Leise öffnete ich sie und sah mich prüfend im Gang um. Weiter entfernt vernahm ich leises Mädchenkichern und aus den Gängen oben drang die tiefe Stimme eines Jungen hervor. Männerstimmen durchbrachen selbst Wände wenn sie nur tief genug waren. Kopfschüttelnd schlich ich auf den Flur und lief dann schnell, aber leise zur Eingangstür des Internats um sie mir anzusehen. Kurz prüfte ich ob sie verschlossen war und leider war dies der Fall. Seufzend kehrte ich um und lief zur Turnhalle. Dort gab es einen Hinterausgang, der jedoch auch verschlossen war. Wer jedoch schlau und leise genug war konnte sich den Schlüssel wohl beschafften. Mein Wissen um seinen Platz hatte mir schon oft so manchen nächtlichen Ausflug ermöglicht. Schleichend drückte ich die Klinke des Lehrerzimmers herunter. Niemand war zu sehen, doch in der hintersten Ecke des Raum war Schnarchen zu vernehmen. Manchmal schliefen die Lehrer einfach auf den zu korrigierenden Prüfungen ein. Schmulzend schnappte ich mir den Schlüssel vom Haken neben der Tür und verschwand leise und unentdeckt wieder. Mein Weg führte mich nun durch die Gänge vor der Sporthalle zur Hintertür um sie zu öffnen und dann in der Kälte ums Haus zu laufen, zurück zu Romeo. Lächelnd kam ich bei ihm an.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Do Dez 01, 2011 10:46 pm

Fordernd hob ich eine Augenbraue, als sie mich so sanft und doch bestimmend zurück ins Gras drückte und konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen, als ich hier hinterhersah. Gut... auf der einen Seite war es demütigend zu sehen wie leicht sie die Hürde nahm, an der ich scheiterte... aber... ich war ziemlich gespannt wie sie es anstellen wollte mich ins Schulhaus zu bekommen, denn die Tür war ja wohl auch von innen verschlossen. Stumm verschrenkte ich die Arme hinter dem Kopf und legte mich hin, um in die Sterne zu sehen, als ich auch schon wieder Scrhirtte vernahm. Mit hochgezogener Augenbraue sah ich Chantal an und als ich den Lehrerschlüssel im Mondlicht aufblinken sah, musste ich lachen. "Hätte nicht gedacht dass du so ein... böses... Mädchen bist...", meinte ich und grinste frech, doch mein Grnisen verscwhand sofort, als ich versuchte abermals aufzustehen. So ein mist... mein Fuß schien nicht gebrochen zu sein, doch ein paar Tage humpeln musste ich bestimmt. Etwas unbeholfen sah ich zur ihr auf und erst da wurde mir bewusdst, wie bizaar die Situation war. "Nun, meine Retterin, trägst du mich jetzt auf Händen in mein Bett?", meinte ich ironisch und biss mir auf die Unterlippe, während mein Lachen erstickte, als ich den letzten Versuch startete, aber schließlich hatte ich es geschafft aufzustehen, drohte aber im nächsten Moment umzukippen und hielt mich in letzter Sekunde an Chantal fest. "Ich bin einfach umwerfend...", murmelte ich, doch ehrlich gesagt kam ich mir ziemlich blöd vor, schließlich führte ich sozusagen Selbstgespräche, da sie keine Anstalten machte, mit mir zu sprechen...
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Chantal am Do Dez 01, 2011 10:55 pm

Mit rollenden Augen über sein Kommentar schnappte ich seinen Arm und legte ihn über mich um ihn zu stützen und führen zu können. Der Weg war zum Glück nicht allzu weit. Als wir an der Tür ankamen legte ich meinen Finger auf die Lippen. Wenn er nicht leise war, würden wir vielleicht erwischt werden. Ich hatte mir noch nie etwas zu Schulden kommen lassen, denn ich war entweder zu schlau und zu schnell oder eben einfach brav, auch wenn erstes meißtens Zutraf. Natürlich erfuhr Steven nichts davon, obwohl man mit ihm Pferde stehlen konnte wollte ich nicht dass er sich ständig Sorgen machen musste.
avatar
Chantal

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 11.10.11
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Romeo am Do Dez 01, 2011 11:05 pm

Seufzend ließ ich zu dass sie meinen Arm um sie legt eund stüzte mich auch auf ihr ab, auch wenn ich mir Mühe gab, sie nicht allzu sehr zu belasten denn ehrlich gesagt kam sie mir zielmich zerbrechlich vor. Abermals seufzend nickte ich schließlich als sie mir deutete, leise zu sein und humpelte mit ihr ins Schulhaus hinein. Hat sei wirklich den Schlüssel geklaut? Das konnte ich mir... irgendwie überhaupt nicht vorstellen... Aber irgendwie... amchte sie das nur noch interessanter für mich. Sie begleitete mich bis zu meinem Zimmer, wo wir schließlich stehen blieben. Immernoch meinen Arm um sie gelegt sah ich sie an und lchelte sanft. "OHne dich würde ich wohl jetzt erfrieren..." Und dann beugte ich mich zu ihr herunter und hauchte ihr einen Kuss auf die Stirn, doch genau in dem Moment als ich dies tat wurde mir klar... dass das ihr Bruder wohl andauernd tut... egal. Blöd nur das genau in dem Moment die tür aufging.. und ihr Big Brother vor uns stand... verdammt...
avatar
Romeo

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Internat und der Titel muss 10 Zeichen haben xDDD

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten